Herrscherbilder – aus dem Geschichtsunterricht einer 8.Klasse

Woran erkenne ich einen Herrscher? Was war damals Mode? Warum gibt es überhaupt Herrscherbildnisse? Welche Wirkung haben und hatten diese auf die Betrachter? Welches Selbstverständnis bringen sie zum Ausdruck? Welche Informationen kann ich zur jeweiligen Epoche aus dem Bild entnehmen?

Beispiel 1: Ludwig XIV.

Beispiel 2: Augustus von Primaporta

Beispiel 3: Kaiser Wilhelm II.

Beispiel 4: Philipp IV. von Spanien

Historische Herrscherbilder geben auf diese Fragen zahlreiche Antworten und gewähren uns heute einen Blick in die Vergangenheit. Doch wie kann man das im Unterricht umsetzen?

Die Schüler der 8. Klasse erhielten dazu in einer arbeitsteiligen Gruppenarbeit 4 verschiedene Herrscherbilder und mussten zunächst Informationen zu den Bildern im Internet sammeln und deren Wirkung beschreiben. Anschließend sollten die Historienbildnisse in einem Standbild nachgestellt und abfotografiert werden.

Auf diese Weise setzten sich die Schülerinnen und Schüler kreativ und handlungsorientiert mit Herrscherbildnissen auseinander.

Autor: RI

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s