Here’s my comment: – „Eine unvergessliche Woche!“ [Schülerin]

Die Projektwoche hat mir sehr gut gefallen.

Besonders, dass wir selbstständig arbeiten durften.

Am Montag begann alles. Zuerst sollten wir uns Gedanken machen, worüber wir eine Geschichte erzählen wollten. Nachdem sich jeder eine Episode überlegt hatte, haben wir sie zunächst kurz notiert. Aber wir mussten sie danach häufiger überarbeiten, um den richtigen Spannungsbogen zu finden.

Am Dienstag, hat sich dann jeder Schüler eine Hintergrundmusik und Geräusche aussuchen dürfen und viele von uns haben schon Portraitfotos gemacht. Andere haben auch schon ihren Text mit dem Mikrofon aufnehmen dürfen.

Auch am Mittwoch kam Michael [Fotograf] in die Schule, der mit uns viele verschiedene Fotos geschossen hat. Man konnte ihm immer sagen, wenn etwas nicht gepasst hat
oder man eine spezielle Idee für ein Foto hatte. Er hat alles mitgemacht und hunderte Bilder aufgenommen.

Am Donnerstag haben wir dann mit iMovie zur fertigen Tonspur alle Bilder hinzugefügt. Es ist sehr interessant, was man immer wieder lernen kann: Eigentlich hatte ich ja gedacht, dass ich viel über iMovie weiß, aber es gab noch viele andere Sachen zum Entdecken.

Am Freitag haben wir dann alle unsere Geschichten gemeinsam angesehen. Es waren sehr viele schöne Beiträge. Ich habe ganz neue Seiten von vielen Klassenkameraden kennen gelernt, die ich davor nicht kannte oder mit denen ich niemals gerechnet hätte.

Die Projektwoche fand ich super schön. Die Leute vom Bayerischen Rundfunks waren sehr nett und sie haben uns auch immer Tipps gegeben, wenn wir nicht weiter wussten. Sie haben uns auch immer alles selber machen lassen, aber trotzdem haben sie uns geholfen. Die Woche war sehr interessant, weil wir auch gelernt haben, wunderschöne Präsentationen mit dem iPad zu fertigen. Und überhaupt, wie man Präsentationen perfekt gestalten kann.

Ich würde gerne noch einmal bei einem solchen Projekt teilnehmen wollen.

Eine unvergessliche Woche!

[Schülerin, 8d]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Here´s my comment, Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s