Zwei ereignisreiche Tage liegen hinter uns

Sehr spät soll nun hier doch noch ein kurzer Bericht erscheinen, um zu dokumentieren, dass wir in den letzten Wochen alles andere als untätig waren. Leider haben wir bei beiden Terminen vergessen, einen guten Fotografen abzustellen, sodass die Bilder sehr zu wünschen übrig lassen.

1. Interne und externe Fortbildung am 22.04.2015

IMG_0302

Deutschunterricht

IMG_0297

Mehr Mathelehrer als ein Schüler aushält

IMG_0307

Keynote: Warum mobiles Lernen?

Nachdem die Anfragen, unser Tablet-Konzept einmal live zu erleben, immer lawinöser wurden, entschieden wir uns, die Anfragen zu bündeln und einen Hospitations- und Fortbildungstag anzubieten. So konnten wir durch die großartige Mitarbeit vieler Kollegen 15 Unterrichtsstunden zur Hospitation anbieten, die nahezu alle Fächer umfassten. Nahezu dreißig externe Kollegen aus dem gesamten süddeutschen Raum und auch viele Kollegen unserer Schule nutzten diese Gelegenheit, einmal über den Tellerrand in einen anderen Teller zu schauen. Das Nachmittagsprogramm begann dann mit zwei Keynotes von Hr. Schnitter und Hr. Eckert, die den theoretischen Unterbau und den praktischen Mehrwert des ganzen Projektes verdeutlichten. Anschließend konnten die ca. 65 Teilnehmer aus einem Angebot von fünf Workshops wählen, um den praktischen Einsatz von Tablets im Unterricht zu üben. Ein besonderer Dank geht hier an die Schülerin Julia Waibel aus der Klasse 8c, die ein Klassenzimmer voller Lehrer sicher durch den Workshop „imovie“ leitete

2. iPad-Infoabend am 23.04.2015

Nur einen Tag später fand auf Anregung des Elternbeirates ein großer Infoabend für die Öffentlichkeit statt, bei dem allen interessierten Bürgern ein Einblick in den Unterricht mit Tablets gegeben werden sollte. Auch hier war wieder die Mithilfe von vielen Kollegen und Schülern gefordert, denn nicht weniger als 15 unterschiedliche Fächer stellten vor, wie die Tablets den Unterricht verändern können. Mehrere hundert Gäste wanderten von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und wurden von immer neuen Ideen in den Bann geschlagen. Dieser Abend war ein voller Erfolg und man sieht, wie groß das Interesse an unserem Projekt ist.

FullSizeRender 3

Die Liste des Chaos

Autor: Peter Eckert

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s