Fortbildung in Barcelona

Auch in Spanien schaut man Kika. Auf diese Weise ist der Schulleiter der Zürich-Schule in Barcelona auf unseren Gewinn des Deutschen Lehrerpreises aufmerksam geworden. Da die kleine Privatschule, in der Kinder vom Kindergartenalter bis zur zehnten Klasse unterrichtet werden, beschlossen hat, in all ihren Klassen iPads im Unterricht einzusetzen, fragte sie an, ob nicht ein Team der Realschule Gauting helfen könnte, in ihrem Kollegium das Feuer für einen Tablet-gestützten Unterricht zu entfachen. Das war natürlich eine Aufgabe, der wir gerne nachkamen.

IMG_0140

Die Schule ist in einer Villa auf einem Hügel über der Stadt untergebracht.

Der berufliche Teil der Reise begann mit einem Business-Dinner mit der Schulleitung und der Koordinatorin des iPad-Projektes der Schule. Hier wurden letzte Details der am nächsten Tag zu absolvierenden Workshops und Vorträge besprochen.

Die eigentliche Fortbildung nahm dann den ganzen Freitag in Anspruch. In einem steten Wechsel aus Vorträgen und praktischen Teilen wurden die verschiedenen Möglichkeiten des Einsatzes der iPads geübt und auch der didaktisch-pädagogische Hintergrund dargestellt. Alle Kollegen waren trotz der Tatsache, dass es sich um ihren letzten Schultag vor den Sommerferien handelte, unfassbar motiviert und konzentriert bei der Sache und können es kaum erwarten, dass die Ferien wieder enden und sie endlich loslegen können (glauben wir zumindest).

Da der Rückflug erst für Sonntag Abend gebucht ist, bleiben uns nun zwei Tage, um diese wunderschöne Stadt zu erkunden, uns an den Strand zu begeben und die Tapas-Bars leer zu futtern.

b6fa94f5049e563d1b3d55629612fe05

Der deutschsprachige Teil des Kollegiums.

Bei der Fortbildung kamen folgende Apps zum Einsatz:

  • Notability
  • Keynote
  • bookwidgets
  • remind
  • Lärmampel
  • team shake
  • doceri
  • Seesaw
  • Quip
  • Baiboard
  • Adobe Voice
  • Tellagami

Autor: Peter Eckert

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s